Digitales Feuchtemesser

 19,40

Rapitest 1825 Digitales Feuchtemesser

Mit diesem digitalen Feuchtemessgerät können Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens schnell und einfach messen. Drücken Sie die Taste und setzen Sie das Messgerät in der Nähe der Pflanze in den Boden. Die Digitalanzeige des Messgeräts wird einen Wert zwischen 1,0 (sehr trocken) und 9,9 (sehr nass) zeigen.

Batterien für das Messgerät sind enthalten.

Vorrätig

Artikelnummer: PCT280 Kategorie:

Lusterleaf Rapitest 1825 Digitales Feuchtemesser

Dieses schlaue, aktualisierte Design bietet ein sofortiges und leicht lesbares digitales Format. Es prüft die Bodenfeuchtigkeit dort, wo sie zählt: auf der Wurzelebene. Die Überwachung des Bodenfeuchtigkeitsgrades einer Pflanze hilft, Über- und / oder Unterbewässerung zu verhindern. Die Zahlen von 1,0 bis 9,9 bedeuten zunehmende Nässe und Pflanzen können beide Extremitäten nicht lange tolerieren. Der optimale Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Pflanzen ist in der mitgelieferten Anlagenliste (amerikanische Namen) in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Ein Wert zwischen 4,0 und 7,0 ist für die meisten Pflanzen in Ordnung.

Batterien für das Messgerät sind enthalten.

1. Drücken Sie die Taste, um das Messgerät ein- und auszuschalten.
2. Zu Beginn jeder Feuchtemessung sollten Sie den Messstift gründlich mit dem mitgelieferten Scheuerpad reinigen. Halten Sie die gesamte Sonde immer sehr sauber und glänzend!
3. Stecken Sie den Messstift senkrecht in den Topf im halben Abstand zwischen dem Topfrand und dem Stiel der Pflanze ein. Bei einer Topfpflanze hängt die Tiefe der Messung von der Topfgröße ab. Messen Sie so tief wie möglich in einem großen Topf und mehr an der Oberfläche, wenn es sich um einen kleinen Topf handelt. Versuchen Sie immer, 1/2 bis 2/3 unter der Erdoberfläche zu messen. Wenn der Topf einen Durchmesser von mindestens 30 cm hat, ist es besser, näher am Stiel der Pflanze zu messen (1/3 des Abstands zwischen Stiel der Pflanze und Topfrand).
4. Wenn Sie den Stift in den Boden drücken, werden Sie feststellen, dass der Feuchtigkeitswert variiert, wenn Sie den Stift tiefer in den Boden einsetzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Feuchtigkeitsgehalt im Boden nicht überall gleich ist. Einige Bodentypen enthalten Orte, an denen sich Feuchtigkeit ansammelt. Auf diese Weise kann ein falsches (zu hohes) Messergebnis vor Ort auftreten. Wir empfehlen, mindestens 2 bis 3 Messungen durchzuführen, um einen guten Durchschnittswert abzulesen und zufällige Abweichungen wie oben erwähnt erkennen zu können. Dann ignorieren Sie natürlich die stark unterschiedliche Messung.
5. Die Messung ist stabil, wenn der LCD-Bildschirm 4 – 6 Sekunden lang einen festen Wert anzeigt der sich nicht (mehr) ändert.
6. Ziehen Sie den Stift aus dem Boden.
7. Reinigen Sie den Messstift gründlich, siehe oben unter 2.

WICHTIG:
• Dieses Messgerät wurde so konzipiert, dass es einen Kurzzeittest einzeln durchführen kann. Der Messstift ist nicht für längeren Kontakt mit Feuchtigkeit oder Boden geeignet.
• Wenn das Messgerät 2 Minuten lang nicht verwendet wird, schaltet es sich automatisch aus. Drücken Sie die Taste, um das Messgerät wieder einzuschalten.

Copyrights © 2017 Plantcaretools Alle Rechte vorbehalten.

X