Bodenfeuchtesensor für WiFi Bewässerungscontroller für den Außenbereich

 24,90

Dies ist kein eigenständiges Produkt!

Dazu benötigen Sie den WiFi Bewässerungscontroller für den Außenbereich (hier in unserem Webshop erhältlich). Mit diesem RainPoint Sensor können Sie die Bodenfeuchtigkeit und Bodentemperatur jederzeit und überall in der APP überprüfen. Sie können Bewässerungspläne auch basieren auf dem Feuchtigkeitsprozentsatz des Bodens.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: PCT615 Kategorie:

Dies ist kein eigenständiges Produkt! Dazu benötigen Sie den WiFi Bewässerungscontroller für den Außenbereich (hier in unserem Webshop erhältlich). Mit diesem RainPoint Sensor können Sie die Bodenfeuchtigkeit und Bodentemperatur jederzeit und überall in der APP überprüfen. Sie können Bewässerungspläne auch basieren auf dem Feuchtigkeitsprozentsatz des Bodens. Sie können max. 1 Sensor pro Gateway installieren. Der Sensor sendet die Daten alle 5 Minuten über ein Funksignal (433 MHz) an das Gateway. Sie können auch die Ausführung von Bewässerungsplänen basieren auf dem Feuchtigkeit (%) des Bodens. Durch Einstellen des gewünschten Mindestfeuchtigkeitsprozentsatzes des Sensors erfolgt keine automatische Bewässerung (auch wenn Sie Bewässerungspläne festgelegt haben), solange der aktuelle Feuchtigkeitsprozentsatz über dem von Ihnen festgelegten Wert bleibt. Standardmäßig beträgt dieser Prozentsatz 60% (nur unter 60% werden die Bewässerungspläne durchgeführt). Sie können den Mindestwert manuell auf 20, 40, 80 oder 100% ändern. Mit den 2 schwarzen Tasten am Sensor können Sie den Feuchtigkeitsanteil am Sensor selbst auch direkt über 5 LED-Leuchten ablesen. Der Sensor wird mit 3X AAA-Batterien betrieben, die ungefähr 1 Jahr halten. Der Batteriestatus des Sensors wird auch in der APP angezeigt.

Installation des Bodenfeuchtesensors für den WiFi-Bewässerungscontroller

Wenn Sie den Bodenfeuchtesensor optional auch gekauft haben, können Sie ihn jetzt wie folgt installieren. Der Sensor sendet die Daten alle 5 Minuten über ein Funksignal (433 MHz) an den WiFi Irrigation Controller. Sie können maximal 1 Bodenfeuchtesensor pro Gateway (= Irrigation Hub) installieren. Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Bewässerungscontroller, der Sensor und Ihr Telefon nicht zu weit voneinander entfernt sind. Der Sensor hat eine maximale Reichweite von ungefähr 100 Metern (im offenen Feld) im Vergleich zum WiFi-Bewässerungscontroller.

1. Schrauben Sie die Batterieabdeckung an der Unterseite des Sensors ab und legen Sie 3X AAA-Batterien (nicht wiederaufladbare Batterien) ein. Eine grüne LED oben am Sensor leuchtet 2 Sekunden lang auf. Schließen Sie den Deckel des Batteriefachs noch nicht!
2. Direkt über den Batterien im Batteriehalter befindet sich ein kleiner schwarzer Knopf. Halten Sie diese Taste 5 Sekunden lang gedrückt. (z. B. mit einem Kugelschreiber), wenn die grüne LED oben am Sensor nicht mehr leuchtet. Eine rote LED oben am Sensor leuchtet jetzt auf. Dies bedeutet, dass der Sensor zum Installieren bereit ist.
3. Wenn die rote LED aufleuchtet, klicken Sie in der APP auf das Symbol des WiFi-Bewässerungscontrollers und dann im Bildschirm ‘Parameter‘ unten rechts auf ‘Sensor‘. Der Sensor wird jetzt automatisch angeschlossen, was ungefähr 10 Sekunden dauert. Das Bodensensor Symbol wird jetzt grün und der Status der Batterien im Sensor ist jetzt ebenfalls sichtbar.
4. Drücken Sie nun unten links erneut auf ‘Parameter‘ und die Daten vom Sensor sind sichtbar (Luftfeuchtigkeit in % und Bodentemperatur).
5. Wenn Sie jetzt unten erneut auf ‘Sensor‘ klicken, sehen Sie die Grafik, in der die Feuchtigkeit und die Temperatur vom Boden angegeben sind.
6. Schrauben Sie nun den Deckel wieder auf den Batteriehalter und drücken Sie den Sensor in den Boden (max. 100 Meter vom WiFi Irrigation Controller entfernt). Solange die Bodenfeuchtigkeit nicht unter 60% fällt, bewässert der Bewässerungscontroller nicht. Die von Ihnen festgelegten Bewässerungspläne werden erst ausgeführt, wenn der Bodenfeuchte unter 60% fällt. Sie können diesen Prozentsatz am Sensor selbst mit den 2 schwarzen Tasten oben manuell auf 20, 40, 80 oder 100% ändern. Das wird unten erklärt. Die Lebensdauer der Batterien im Sensor beträgt mindestens 1 Jahr.

Den Fortschritt finden Sie in den folgenden 4 Screenshots der APP

Bodenfeuchtesensor Screenshot 1 Bodenfeuchtesensor Screenshot 2 Bodenfeuchtesensor Screenshot 3 Bodenfeuchtesensor Screenshot 4

Manuelle Bedienung ist auch mit den 2 schwarzen Tasten oben am Sensor möglich, um den Pegel ‘Bewässerung stoppen‘ (in%) einzustellen und den aktuellen Prozentsatz am Sensor abzulesen.

1. Halten Sie nach korrekter Installation des Sensors die beiden schwarzen Tasten gleichzeitig 5 Sekunden lang gedrückt. Der aktuelle Bodenfeuchtigkeitsprozentsatz wird jetzt mit 5 LEDs angezeigt. Wenn 1 LED leuchtet, beträgt die Bodenfeuchtigkeit 20%, bei 2 LEDs 40%, bei 3 LEDs 60%, bei 4 LEDs 80% und bei 5 LEDs 100%. Sie können diese Prozentsätze auch in der APP lesen (siehe oben).

2. Durch Drücken der linken Taste können Sie die Stopp-Bewässerungsstufe des WiFi Irrigation Controller manuell auf 20, 40, 60, 80 oder 100% einstellen. Dies bedeutet, dass der Controller die Bewässerung (einschließlich der festgelegten Zeitpläne) automatisch unterbricht, bis der aktuelle Feuchtigkeitsanteil unter den von Ihnen festgelegten Wert fällt. Wenn Sie die linke Taste weiter drücken, ändert sich das Licht. Standardmäßig ist dieser Prozentsatz auf 60% eingestellt (= 3 grüne LED‘s). Wenn Sie den gewünschten Prozentsatz festgelegt haben, drücken Sie zur Bestätigung die rechte Taste. Nach 20 Sek. Wird der von Ihnen festgelegte Prozentsatz ebenfalls automatisch gespeichert.

3. Nachdem Sie die Anweisungen unter 1. oder 2. oben ausgeführt haben, können Sie die rechte Taste drücken, um den aktuellen Prozentsatz der Bodenfeuchte erneut abzulesen.

Bodenfeuchtesensor sendet an Bewässerungscontroller   Bodenfeuchtesensor   App Control Irrigation-System

Copyrights © 2017 Plantcaretools Alle Rechte vorbehalten.

X