EC messen

EC Messen – messen der Nährstoffe in Flüssigkeit mit einem EC/TDS Messgerät

In Hydrokultur wachsen Pflanzen im Wasser ohne Grund oder Erde

Bei Hydrokultur werden Pflanzen nicht im Boden aufgezogen sondern direkt in Wasser mit Nährstoffen. Pflanzen die in Hydrokultur aufgezogen werden brauchen verschiedene Düngemittel um gut wachsen zu können. Aber auch um gesund zu bleiben, genauso wie Pflanzen die im Grund aufgezogen werden. Das Wort ‘Hydro’  stammt von dem griechischen Wort ‘Hudor’  und bedeutet Wasser. Hydrokultur ist folglich Wasserkultur, bzw. Aufzucht im Wasser. Um die Menge Nährstoffe im Wasser zu messen, brauchen Sie ein EC/TDS Messgerät. Wir sagen auch: die EC messen.

>Ein EC/TDS Messer benutzt man um Nährstoffe in Hydrokultur zu messen.

EC bedeutet Electric Conductivity und zeigt die elektrische Leitfähigkeit einer Flüssigkeit an. Sind im Wasser viele Salze enthalten, spricht man von einer guten Leitfähigkeit. Und damit von einem hohen EC-Wert. Bei wenig enthaltenen Salzen ist die Leitfähigkeit schlecht. Demnach der EC-Wert niedrig. Eigentlich gibt der EC-Wert an, wieviel lösliche Salze im Wasser (oder der Flüssigkeit) enthalten sind. Daher wird anstelle von EC auch die Ausdrücke TDS (Total Dissolved Salts) oder „salinity“ (die Menge aufgelöster Salze) benutzt werden. Alle Düngestoffe sind Salze. Der EC-Wert zeigt also die Menge an Düngestoffen im Wasser an.

Erst EC messen, dann erst düngen Ihrer Pflanzen!

Sie können die Menge der Düngemittel in einer Flüssigkeit messen mit dem folgenden Produkt.

Copyrights © 2017 Plantcaretools Alle Rechte vorbehalten.

X